Theater


«DAS HAUS»

DAS HAUS – THEATRALE REKONSTRUKTION

«Wir waren in DAS HAUS gekommen, um ein neues Stück zu erfinden. Was wir fanden, hatte nichts mehr mit Theater zu tun. Da war eine Tür und sie führte in einen Raum, den es gar nicht geben konnte. Wenn wir dies erzählen, wird man uns nicht glauben.»

So beginnt die theatrale Rekonstruktion einer aussergewöhnlichen Erfahrung. Ausgehend von einem Aufenthalt in einem Haus und der Suche nach einem neuen, radikalen Theater wird eine Gruppe Theaterschaffender mit einer Wirklichkeit konfrontiert, welche ihre alltägliche Erfahrung übersteigt. Die Tür wird zum Eingang in ein Labyrinth, das sie immer tiefer in ihre eigene Geschichte führt.

«Rückblickend können wir nicht sagen, was wirklich war. Wir können es bloss rekonstruieren. Wir sind überzeugt, dass diese Geschichte jedem passieren kann. Unsere Geschichte ist zeitlos. Vielleicht ist es nicht mal eine Geschichte, sondern nur ein Ort mit  Räumen. DAS HAUS.»

Die neue Kreation von OFF SZoEN untersucht den kreativen Prozess des Theaterschaffens und konfrontiert ihn mit einem Ereignis, das die alltägliche Wirklichkeit übersteigt.

7. – 10. November 2013//20H00 // Rennweg 26 // Biel

12. – 14. Februar 2015//20.30h// TOJO//Bern

Reservationen: info@offszoen.ch

Und hier der Link mit dem aktuellen Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=IZ_SKem1_ug

 
HAUS-Besetzung
Kreation & Spiel: Isabelle Freymond, Carla Etter, Thomas Batschelet, Marc Calame, Lukas Larcher, Matthias Rüttimann

Musik: Ad'Absurdum & strøm
Mix: Jonas Zumstein
Video: Thomas Batschelet
Bühne: Marc Calame
Regie: Matthias Rüttimann
Kostüm: Eva Butzkies
Licht: Clemens Wirz
Gestaltung: Aline Ledergerber, www.lamoi.ch
Produktionsleitung: Heinz Ledergerber


http://wemakeit.ch/projects/off-szoen-das-haus

DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
DAS HAUS
Impressum